Wie lange gibt es noch Jugendarbeit in unserem Verein?

Die Folien des sehr interessanten Vortrags von Dr. Bürger gibt es nun zum Nachlesen.

Die Präsentationsfolien zum Vortrag von Dr. Bürger können auf der Seite des Kreisjugendring Tübingen heruntergeladen werden. Anhand der Folien lässt sich nachvollziehen, dass der demographische Wandel sehr deutliche Auswirkungen auf die Sozialpolitik der kommenden Jahre haben wird. Mit dem zahlenmäßigen Anstieg der älteren Bevölkerungsgruppen werden auch Themen wie Rente und Pflege immer mehr in der Vordergrund treten. Da diese Systeme mit der Förderung der Jugendarbeit um die vorhandenen Finazmittel in Konkurrenz stehen, wird sich das auch in der Jugendarbeit bemerkbar machen.

Besonders spannend ist auch der Blick auf die Zahl der Kinder und Jugendlichen in den nächsten ca. 10 Jahren. Kurz zusammengefasst: Die Altersgruppe der 0-6jährigen wird im Kreis Tübingen zunehmen, die Altergruppe der 16 bis 21jährigen dramatisch abnehmen.

Die Zahlen und Schlussfolgerungen für die verbandliche Jugendarbeit von Dr. Bürger können auf den Präsentations-Folien nachgelesen werden.