JuMaSo 2018

ErMUTigung, ein Mann zu sein! Ein Rückblick auf den Jungenschaftsmitarbeitersonntag.

Die Verantwortlichen freuten sich über 17 interessierte Männer, die beim diesjährigen Jungenschafts-Mitarbeiter-Sonntag (JuMaSo) dabei waren. Wir starteten mit einem Gottesdienstbesuch in der Peter- und Paulskirche in Mössingen. Beiratsmitglied Andreas Grauer aus Öschingen erzählte dort der Gemeinde, warum es sich lohnt, zum „Mann-Sein“ zu ermutigen. ErMUTigung, ein Mann zu sein! – das war auch das Thema des Schulungstages. Nach dem gegenseitigen Austausch über die Jungenschaftsarbeit, einem männergerechten grillen sowie einer Löschübung bei der mancher merkte, dass die fachgerechte Handhabung eines Feuerlöschers gar nicht so einfach ist, widmeten wir uns dem Thema des Tages. Pfarrer Normann Grauer ermutigte die Anwesenden: Anhand der Schöpfungsgeschichte sowie biblischer Personen, die Vorbilder für (heranwachsende) Männer sein können zeigte er auf wie wichtig das „Mann sein“ nicht nur aus biblischer Sicht ist. Wir erlebten einen lehrreichen und interessanten Tag, bei dem auch die Gemeinschaft unter den Brüdern der Jungenschaftsarbeit großgeschrieben war.