KonfiCAMP 2018

13. - 15. Juli 2018
DAS Ereignis zu Beginn des Konfi-Jahres.

Bei schönstem Sommerwetter haben ca. 300 Personen ein geniales KonfiCAMP auf dem Spatzennest erlebt. Am Freitagabend hatten die Konfirmanden aus 14 Gemeinden nach dem Auftakt im Zirkuszelt die Möglichkeit, ihre Gruppe und die Mitarbeitenden besser kennen zu lernen. Auf dem ganzen Gelände sah man die Gruppen bei Kennenlernspielen oder anderen gemeinsamen Aktionen. Das Geländespiel mit Knicklichtern, bei dem Jungs gegen Mädchen spielen, war das Highlight des ersten Abend.

Der Samstagmorgen begann mit einer Einheit zum Camp-Motto "for free". Was tun Prominente, um ihren Marktwert zu steigern? Und was tu ich, um Anerkennung zu bekommen? Mit diesen Fragen beschäftigten sich die Konfis nach dem Auftakt im Zirkuszelt in ihren Kleingruppen. "for free" - kostenlos - gibt es dagegen Anerkennung von Gott.

Nach dem Mittagessen hatte jede Konfirmandengruppe Zeit für sich, bevor es dann zur großen Geländeaktion ging. An zahlreichen Stationen mussten die Konfis Geschicklichkeit, Kraft und Köpfchen beweisen um verschiedene Aufgaben zu lösen. Der Sieger der Geländeaktion wurde dann abends nach dem Gottesdienst im Zelt verkündet: der Pokal ging zum zweiten Mal nacheinander an die Konfis aus Kusterdingen.

Mit der Spieleshow erreichte die Stimmung im Zirkuszelt dann ihren Höhepunkt. Die Konfis traten bei verschiedenen Aufgaben gegen die Mitarbeitenden an. Nach den ersten Spielen lagen die Konfis deutlich vorne, beim Liederraten konnten die Mitarbeitenden dann aber aufholen. Das entscheidende Spiel war der "Waschsalon". So schnell wie möglich mussten 20 versch. Paar Socken geordnet auf einem Wäscheständer aufgehängt werden. Da die Mitarbeitenden auch dieses Spiel gewannen, holten sie sich knapp den Sieg. Die Konfirmanden aus Kirchentellinsfurt hatten während der Spiele gemeinsam mit den Konfis aus Nehren die besten Tipps abgegeben und wurden dann per Los als Sieger gezogen. Auf sie wartet nun ein Eisessen für die ganze Konfigruppe.

Nach dem Abendabschluss konnten sich die Konfis noch einen HotDog abholen und dann entweder im Zelt bei der Disko feiern oder eine Feuershow anschauen.

Der Sonntagmorgen begann traditionell mit einem Brunch, bevor die Konfis in ihren Gruppen eine kleine Aufräumaufgabe erledigten. Im Zelt wartete dann das große Finale mit der Abschlussaktion. Das Programmteam hatte am Vortag von allen Konfis ein Foto gemacht. Diese Bilder wurden nun wild durcheinander verteilt und alle Konfis mussten die Person auf dem Bild suchen und dann ihre Bilder tauschen. Mit viel Musik von der KonfiCAMP-Band und dem Wort auf den Weg ging das Camp dann bei bester Stimmung zu Ende.

Es war ein tolles Camp und ein ganz besonderes Dankeschön gilt allen Mitarbeitenden, vor allem auch für die vielen helfenden Hände beim Abbau. Das nächste KonfiCAMP findet von 12. bis 14. Juli 2019 statt.